NorLevo® Uno

NorLevo®  Uno, «die Pille danach», ist ein Arzneimittel zur Schwangerschaftsverhütung im Notfall, das nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr angewendet wird.

Es sind verschiedene Situationen denkbar, in denen Verhütung nach dem Geschlechtsverkehr zum Thema wird. Zum Beispiel wenn ein Kondom gerissen ist, die Einnahme der Pille vergessen wurde, andere Verhütungsmethoden fehlerhaft waren oder der Geschlechtsverkehr erzwungen wurde.


Die genaue Wirkungsweise von NorLevo® Uno ist nicht bekannt, es wird jedoch angenommen, dass der Eisprung unterdrückt sowie die Befruchtung und Einnistung verhindert wird. Nach der Einnistung des befruchteten Eis in die Gebärmutterschleimhaut kann mit der «Pille danach» die Schwangerschaft nicht mehr verhindert werden. NorLevo® Uno ist somit kein Mittel für einen Schwangerschaftsabbruch.
Die schwangerschaftsverhütende Wirkung ist umso sicherer je früher die Tablette eingenommen wird. Somit sollte die Einnahme so früh wie möglich, aber nicht später als 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr erfolgen.

Es können Nebenwirkungen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Müdigkeit, Schwindelgefühl und Erbrechen auftreten, sowie Spannungsgefühl in der Brust, Schmier- und unregelmässige Blutungen, die bis zur nächsten Menstruation andauern können.
Wichtig - Die Notfallverhütung darf nur im Ausnahmefall angewendet werden und ist kein Ersatz für eine ständige Verhütungsmethode.

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin über andere, für Sie geeignete Langzeitmethoden der Schwangerschaftsverhütung beraten.

NorLevo® Uno ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Die Abgabe erfolgt ausschliesslich durch die Ärztin bzw. den Arzt oder die Apothekerin bzw. den Apotheker. Vor der Abgabe muss in einem Beratungsgespräch abgeklärt werden, ob das Präparat für die Patientin geeignet ist.

Bitte lesen Sie die Packungsbeilage!